1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Infektionszahlen im Saarpfalz-Kreis deutlich gestiegen

Steigende Corona-Zahlen : 18 neu infizierte Personen im Saarpfalz-Kreis

Die Kurve der an Corona Infizierten verläuft weiter steil nach oben. Seit Dienstag ist auch der Saarpfalz-Kreis Corona-Risikogebiet, und damit nun das gesamte Saarland (wir berichteten). Die festgesetzte Grenze von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen war überschritten worden.

Am Mittwoch meldete das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises erneut einen deutlichen Anstieg der Zahlen. Wie schon am Dienstag, gab es 18 Neuinfektionen. Damit haben sich innerhalb der vergangenen sieben Tage 82 Menschen kreisweit mit dem Virus angesteckt, die Inzidenzzahl liegt jetzt bei 57,83 (Vortag: 54,30).

Die meisten infizierten Personen werden erneut aus St. Ingbert vermeldet. Zehn Menschen wurden dort positiv getestet. Im Gebiet der Kreisstadt Homburg haben sich fünf Personen infiziert. Zwei sind es in Bexbach, einer in der Gemeinde Kirkel. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie hat das Gesundheitsamt somit insgesamt 639 Personen positiv auf Covid-19 getestet. 31 davon haben ihren Wohnort außerhalb des Saarpfalz-Kreises. 514 Männer und Frauen, die sich angesteckt hatten, sind inzwischen genesen. Aktuell sind 105 Leute infiziert, sechs werden stationär behandelt.