In Homburg haben Unbekannte in einem leeren Haus Feuer gelegt

Zweibrücker Straße in Homburg : In einem leeren Haus wurde ein Brand gelegt

Einsatz für die Feuerwehr am Sonntagnachmittag: Gegen 17 Uhr musste die Wehr zu einem Brand in der Zweibrücker Straße in Homburg ausrücken. Dort hatten sich ein oder mehrere unbekannte Täter Zugang zu einer unbewohnten Doppelhaushälfte verschafft und im Inneren des Gebäudes mutwillig Feuer gelegt, teilte die Polizei mit, die ebenfalls vor Ort war.

Die Freiwillige Feuerwehr Homburg habe das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Dadurch habe der Sachschaden in dem Gebäude relativ gering gehalten werden können.

Die Zweibrücker Straße war während der Löscharbeiten teilweise blockiert, was zu einer geringfügigen Beeinträchtigung des Verkehrs geführt habe.

Die Polizei Homburg hat mittlerweile ein Ermittlungsverfahren wegen „schwerer Brandstiftung“ eingeleitet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung