1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Immer mehr akut Corona-Infizierte im Saarpfalz-Kreis

303 Fälle, 40 mehr als am Vortag : Immer mehr akut Corona-Infizierte im Saarpfalz-Kreis

Auch am Freitag hat sich die Situation in der Corona-Pandemie im Saarpfalz-Kreis in keiner Weise entspannt. Zu sehen ist das auch rund sieben Wochen nach dem „leichten Lockdown“ an den Kennzahlen: die Zahl akut Infizierter schnellte zum Vortag drastisch in die Höhe, von 263 auf 303. Insgesamt verzeichnete der Kreis 44 Neuinfektionen, aber nur drei Personen sind seit dem Vortag wieder gesund.

Damit sind seit Beginn der Pandemie 2259 Menschen im Kreis mit dem Virus infiziert worden, 1907 haben es überstanden. Ein weiterer Todesfall zum Vortag lässt die Zahl der Corona-Opfer auf 49 steigen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 163,62. Was die einzelnen Gemeinden angeht, so hat es vor allem in Blieskastel viele neue Fälle gegeben. Im Einzelnen: Bexbach 170 (+5), Blieskastel 315 (+15), Gersheim 52 (+1), Homburg 744 (+8), Kirkel 150 (+3), Mandelbachtal 163 (+3), St. Ingbert 634 (+9).