IG Metall ruft zu Warnstreiks auf

Im Rahmen der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie ruft die IG Metall Homburg-Saarpfalz zu ersten Warnstreiks auf. "Die tarifvertragliche Friedenspflicht ist abgelaufen", erklärt der Erste Bevollmächtigte Werner Cappel, "und in den bisherigen Verhandlungen haben die Arbeitgeber kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt.

Deshalb ist es jetzt an der Zeit, dass die Arbeitnehmer in den Betrieben den notwendigen Druck für einen akzeptablen Abschluss machen." Die ersten Warnstreiks in der Region werden heute starten. In Homburg sind die Beschäftigten bei Thyssen-Krupp-Gerlach und bei KSB in Homburg zu Warnstreiks aufgerufen. Weitere Warnstreiks sollen folgen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung