Ideen einreichen zur dritten Projektphase im Biosphärenreservat

Ideen einreichen zur dritten Projektphase im Biosphärenreservat

Im Rahmen des dritten Projektaufrufes der Leader-Region Biosphärenreservat Bliesgau können sich Interessierte nun erneut um Fördermittel aus dem Leader-Programm bewerben. Der Projektaufruf läuft ab sofort bis zum 15. Oktober. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Projekte einen Beitrag zu den Zielen der Lokalen Entwicklungsstrategie leisten und mindestens einem der vier Handlungsfelder zugeordnet werden können: "Inwertsetzung der Kulturlandschaft", "Regionale Produkte erzeugen und vermarkten", "Energie und Klimaschutz " sowie "Bildung und Kommunikation".

Neben Projektideen von Kommunen und Unternehmen können auch Vorhaben von Vereinen, Verbänden und Einzelpersonen gefördert werden. Die maximal zu vergebenden Leader-Mittel sind für den dritten Projektaufruf auf 300 000 Euro festgelegt. Wird ein Projekt durch die LAG befürwortet, bestehen Förderungsmöglichkeiten von 50 bis 85 Prozent. Die Lokale Aktionsgruppe freut sich auf Ideen, Anregungen und Projektvorschläge aus der Bevölkerung. Vorschläge können jederzeit an die Regionalmanagerin Anika Hering herangetragen werden. Jeglichen Interessenten wird dringend geraten, sich mit ihren Ideen frühzeitig an das Regionalmanagement zu wenden. Hier erhalten sie eine Einschätzung zu den Umsetzungschancen und werden bei der Weiterentwicklung ihres Vorschlages unterstützt.

Mehr Infos bei Regionalmanagerin Anika Hering , Tel. (0 68 41) 1 04 84 13, E-Mail

anika.hering@saarpfalz-kreis.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung