1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Hom.eisern.19Erna und Rudolf Mallmann feiern Eiserne Hochzeit

Hom.eisern.19Erna und Rudolf Mallmann feiern Eiserne Hochzeit

Kirrberg. Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit feiert das Ehepaar Erna und Rudolf Mallmann aus Kirrberg heute, 24. November. "An diesem Tag sind wir kirchlich getraut worden", erzählt das Jubelpaar, das seit nunmehr 65 Jahren glücklich verheiratet ist

Kirrberg. Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit feiert das Ehepaar Erna und Rudolf Mallmann aus Kirrberg heute, 24. November. "An diesem Tag sind wir kirchlich getraut worden", erzählt das Jubelpaar, das seit nunmehr 65 Jahren glücklich verheiratet ist. Kennen gelernt haben sich die beiden 87-Jährigen im Krankenhaus in Homburg, wo der aus der Nähe von Koblenz stammende Rudi Mallmann tätig war. "Ich war Masseur, Krankenpfleger, medizinischer Bademeister und später Verwaltungsangestellter", berichtet der rüstige Pensionär, der 1941 nach Homburg kam und sich in zahlreichen Vereinen engagierte. Als sein "absolut größtes Hobby" bezeichnet Mallmann seine ehrenamtliche Arbeit beim Deutschen Roten Kreuz (DRK). Vor sieben Jahrzehnten ist er dem DRK beigetreten und davon nicht mehr los gekommen. "Ich bin schon seit rund 15 Jahren Vorsitzender", betont der 87-Jährige. Unterstützt wurde er in dieser ehrenamtlichen Arbeit von Ehefrau Erna, die auch schon fast 50 Jahre im Roten Kreuz tätig ist. Zu den weiteren gemeinsamen Freizeitbeschäftigungen zählte auch das Kegeln. Darüber hinaus war Rudolf Mallmann auch kommunalpolitisch aktiv und gehörte als Mitglied der FWG zweieinhalb Legislaturperioden dem Kreistag an. Neben seinen vielen Mitgliedschaften in mindestens zehn Vereinen stellt er vor allem sein Engagement im Pensionärverein Kirrberg heraus. Aus diesem Verein heraus war er vor rund 20 Jahren einer der Mitbegründer der Hasselbergsänger. "Wir hatten viele große Auftritte und haben CDs herausgebracht", erinnert sich Mallmann. Noch heute verstärkt er den Chor mit seiner Bassstimme. Mit dem Jubelpaar freuen sich auch die beiden Töchter, der Sohn, vier Enkel und vier Urenkel. re