1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Homburger Jugend-Stadtmeisterschaften im Hallenfußball

Fußball : Jugend-Stadtmeisterschaften starten bereits an diesem Freitag

Der Stadtverband für Sport Homburg (Veranstalter) sowie die Jugendabteilung des SV Reiskirchen (Ausrichter) laden von Freitag bis Sonntag zu den Homburger Stadtmeisterschaften im Jugendfußball ein.

Austragungsstätte dieser Großveranstaltung ist das Sportzentrum Homburg-Erbach. Das Turnier beginnt am Freitag um 18 Uhr mit dem Wettbewerb der A-Jugend. Die Siegerehrung findet gegen 20 Uhr statt.

Am Samstag gehört zunächst von 10 bis 12.20 Uhr den F-Jugendlichen die Halle. Ab 13 Uhr schließt sich das Turnier der E-Junioren an, wobei die letzte Partie für 15.48 Uhr geplant ist. Von 16.30 bis 19.20 Uhr stehen sich dann die C-Junioren gegenüber. Am Sonntag dürfen sich die Besucher zunächst vom Talent der kleinsten Fußballer, der G-Jugend, überzeugen. Genau wie bei den F-Jugendlichen werden dabei viele Eltern, Geschwister und Großeltern der Spieler in der Halle erwartet. Dieses Turnier geht von 10 bis 12.50 Uhr. Ab 13 Uhr schließen sich dann die D-Junioren an. Die letzte Partie geht um 15.48 Uhr über die Bühne. Und der Abschluss des dreitägigen Budenzaubers bildet dann der Wettbewerb der B-Junioren. Beginn ist um 16.20, das Ende ist gegen 20.20 Uhr geplant.

Bei den G- und F-Jugendlichen wird jeder Spieler mit einer Medaille geehrt, ansonsten gibt es für die Siegermannschaften einen Pokal. „Die meisten Zuschauer erwarten wir bei den Rahmenturnieren der G- und F-Junioren. Aber auch bei den anderen Turnieren hoffen wir natürlich auf viele Besucher in der Halle“, erklärt der Technische Leiter im Stadtverband für Sport Homburg, Michael Kuhlgatz. Die Resonanz sei in Sachen Anmeldungen sei sehr gut. Die Stadtmeisterschaften 2020 richtet dann die SG Erbach aus.