Homburg ist beim Gourmet-Festival ebenfalls vertreten

Homburg ist beim Gourmet-Festival ebenfalls vertreten

Homburg/Saarbrücken. Am 16. September findet der dritte Gourmet-Marathon in Saarbrücken statt. Dabei präsentiert sich das Reiseland Saarland von seiner kulinarischen Seite

Homburg/Saarbrücken. Am 16. September findet der dritte Gourmet-Marathon in Saarbrücken statt. Dabei präsentiert sich das Reiseland Saarland von seiner kulinarischen Seite. Das Herzstück bildet ein großer Gourmet-Markt auf dem Vorplatz des Saarländischen Staatstheaters, an dem auch Homburger Anbieter zu finden sind, zum Beispiel Doris Kratkey aus der Blieskasteler Straße in Beeden, die Kräuter und Kosmetik anbietet. Vor dem Staatstheater laden zwei Tage lang eine Vielzahl von Ständen mit regionalen Spezialitäten zum Verweilen und Schlemmen ein. Mit dabei ist das Netzwerk "Genuss Region Saarland". Hinter der Initiative, die von der Tourismus Zentrale Saarland geleitet wird, vereinen sich saarländische Landwirte, Genuss-Veredler sowie Gastronomen. Sie alle stehen für die kulinarische Vielfalt und Qualität des Saarlandes und arbeiten engagiert daran, regionale Produkte und Gerichte frisch auf den Tisch zu bringen.Auch Sternekoch Cliff Hämmerle aus Webenheim, kulinarischer Berater beim Hochwald Gourmet-Marathon, ist Partner im Netzwerk "Genuss Region Saarland" und repräsentiert die Saarpfalz.

Gemeinsam kommen die Genuss-Partner der verstärkten Nachfrage der Gäste nach regionstypischen Spezialitäten und authentischen Genuss-Erlebnissen nach. "Kulinarik ist eines der Schwerpunktthemen, mit denen sich das Saarland im Rahmen der Tourismusstrategie 2015 positioniert. Mit denVorschlägen der Genuss-Partner können wir den Touristen ein abwechslungsreiches Angebot bieten", so Birgit Grauvogel, die Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland (TZS). Eine Auflistung aller beteiligten Betriebe aus dem ganzen Saarland ist im Internet abrufbar. red

genuss-region-

saarland.de