1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Homburg hat jetzt eine neuen Stadtplan für Kinder

Mit vielen Freizeittipps : Homburg-Stadtplan extra für Kinder

Freizeittipps und mehr für Kinder und Familien auf einen Blick

Eine Neuauflage eines Kinderstadtplans mit Freizeittipps für Kinder und Familien hat die Tourist-Info Homburg herausgegeben. Der farbige Faltplan im A5-Format weist auf insgesamt 33 Sehenswürdigkeiten in Homburg und seinen Stadtteilen hin. Das teilt die Stadt-Pressestelle mit.

Eine strukturierte Auflistung von Sehenswürdigkeiten über Spielflächen bis zu Einrichtungen rund um Jugend und Familie soll dabei helfen, einen Überblick über das Angebot in und um Homburg zu erhalten. Eine große Karte der Stadt Homburg soll es zudem einfacher machen, das gewünschte Ziel sicher zu finden. An Möglichkeiten für Spaß und Action fehle es in Homburg nicht; hier einige Beispiele: der Kletterpark in Jägersburg, die Möglichkeit für Fußballgolf am Websweiler Hof, die Skate- und Slacklineanlage sowie die Kletterwand im Stadtpark oder die Spielflächen.

Auch Familien, die es lieber etwas ruhiger angehen möchten, werde einiges geboten. Sie könnten zum Beispiel die Schlossberghöhlen erkunden. Zudem kann man sich in der Stadtbibliothek umschauen oder im Römermuseum einen Spaziergang durch die Zeit unternehmen. Des Weiteren sind Kinder- und Jugendzentren sowie Jugendtreffs aufgelistet. Der Stadtplan sei dabei nicht nur für Gäste von außerhalb gedacht, sondern sei gerade ein Angebot für Homburger Familien.

Der Kinderstadtplan ist unter anderem in der Tourist-Info, im Rathaus und in der Stadtbibliothek erhältlich. Online findet man ihn unter www.homburg.de/images/pdf/kultur_und_freizeit/Kinderstadtplan.pdf