Kriminalpolizei Homburg : Diebe lassen Hochsitz aus Waldstück mitgehen

Einen eher außergewöhnlichen Vorfall vermeldet die Homburger Polizei. Im Homburger Wald, nicht weit vom Uniklinikum entfernt, wurde ein Hochsitz komplett abmontiert und gestohlen. Ein Jagdpächter hatte die Polizei am Donnerstag darauf aufmerksam gemacht.

Der Hochsitz, dessen Wert mit 600 Euro angegeben wird, stand am Waldrand entlang eines Feldweges, der vom Hubschrauberlandeplatz des Klinikums in Richtung Schwarzenbach (Am Webersberg) führt. Er wurde an den Stempeln ungefähr 50 Zentimeter über dem Boden abgesägt und komplett entwendet. Es muss davon ausgegangen werden, dass ein Fahrzeug zum Abtransport bereit stand, teilt die Polizei weiter mit.

Weiterhin wurde eine Ansitzleiter (Wert 300 Euro) zu einem Hochsitz,  links von der Landstraße 213 in  Richtung Kirrberg, gestohlen. Beide Straftaten ereigneten sich zwischen dem Freitag, 13. September, und Montag, 16. September.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung