Hörmobil macht auf dem Christian-Weber-Platz in Homburg Station

Besser hören : Hörmobil macht auf dem Christian-Weber-Platz Station

Am Dienstag, 11. Juni, macht  das Hörmobil auf dem Christian Weber Platz in Homburg Station. Dabei werden, zusammen mit der Fördergemeinschaft „Gutes Hören“, den ganzen Tag über kostenüber Hörtests angeboten.

Der einfachste Weg, Hörprobleme zu erkennen, sei ein Hörtest und die qualifizierte Beratung durch einen Hörakustiker, betont Hörakustik-Meister Stefan Frühauf aus Homburg. Angesprochen seien sowohl Menschen, die vorsorglich wissen möchten, wie es um ihre Hörleistung steht, als auch die, die sich nicht sicher sind, wie gut sie noch hören, und natürlich alle diejenigen, die den Gang zum Hörakustiker bisher vor sich hergeschoben haben. In jedem Fall helfen die Hörexperten, alle Probleme zu lösen, die durch eingeschränktes Hören entstehen, so Frühauf. Denn frühzeitig erkannte Hörminderungen können durch die moderne Hörakustik  ausgeglichen werden und die gewohnte Lebensqualität bleibt so erhalten. Knapp 37 Prozent aller schwerhörigen Menschen in Deutschland tragen Hörgeräte, die in den vergangenen Jahren immer leistungsfähiger, kleiner und unauffälliger geworden sind.

Mehr von Saarbrücker Zeitung