1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Hochkarätige Mathematiker treffen sich in Homburg

Hochkarätige Mathematiker treffen sich in Homburg

Weltweit führende Mathematiker sind morgen in Homburg zu Gast. Das Tagungshotel wurde ausgesucht, weil es den Namen eines Mathematikers trägt. Den nach ihm benannten Preis erhält in Homburg ein US-Forscher.

. Das Homburger Hotel Euler vereinigt an diesem Samstag mehr mathematischen Sachverstand unter seinem Dach als jede Uni in Europa - wenn auch nur für wenige Stunden. Denn Professor Andreas Ruffing, selbst Mathematiker an der Technischen Universität München und gebürtiger Neunkircher, hat das Hotel, das bezeichnenderweise den Namen des großen Mathematikers Leonhard Euler (1707-1783) trägt, als Tagungsort ausgewählt, an dem zum siebten Mal der Leonhard-Euler-Preis verliehen wird.

Preisträger ist Professor Allan Peterson aus Nebraska, der mehrere Standardwerke über Systeme von Differenzialgleichungen geschrieben hat. Zum Anlass der Preisverleihung werden auch alle vorherigen Preisträger zu Gast sein, darunter berühmte Mathematiker wie Professor Carlos Castillo-Chivaz, der unter anderem mathematische Modelle entwickelt hat, die erklären, wie sich Seuchen ausbreiten können. Castillo-Chavez gehört zum Beraterstab von US-Präsident Obama. Aus Deutschland reist Professor Siegfried Grossmann, Emeritus der Uni Marburg, nach Homburg . Er ist eigentlich Physiker, aber an einer Stelle, an der die Grenzen zwischen den Fächern verschwimmen: nichtlineare und chaotische Dynamik komplexer Systeme.