1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Hans Blues & Boogie kommt nach Kirkel

Hans Blues & Boogie kommt nach Kirkel

Kirkel. Wenn es einen deutschen Bluesbarden nach amerikanischem Vorbild gibt, dann ist es Hans Blues & Boogie. Er stand schon mit weltbekannten Künstlern wie Santana, Otis Rush oder Stevie Ray Vaughan auf der Bühne und kommt nun im Rahmen der Reihe "Kultur im Bildungszentrum" am Dienstag, 23. April, um 19 Uhr, ins Arbeitskammer-Bildungszentrum nach Kirkel

Kirkel. Wenn es einen deutschen Bluesbarden nach amerikanischem Vorbild gibt, dann ist es Hans Blues & Boogie. Er stand schon mit weltbekannten Künstlern wie Santana, Otis Rush oder Stevie Ray Vaughan auf der Bühne und kommt nun im Rahmen der Reihe "Kultur im Bildungszentrum" am Dienstag, 23. April, um 19 Uhr, ins Arbeitskammer-Bildungszentrum nach Kirkel.Er begann 1957 seine musikalische Karriere mit einer viersaitigen Gitarre im elterlichen Keller in Hamburg. Bis 1961 sammelte er seine ersten Erfahrungen in eigenen Bands. Ab 1962 tourte Hans als Profimusiker in der dänischen Dixieband Jazz Cardinals durch Europa.

In dieser Zeit wirkte er erstmals bei Radio- und Fernseh-Produktionen mit, LP- und Single-Aufnahmen folgten ebenfalls. Seine Solokarriere startete er 1972 in Berlin mit regelmäßigen Auftritten in Kneipen, Clubs und bei Festivals. Dort gründete er 1979 die Blues Cooperative Berlin, die das größte Berliner Bluesfestival "Blues '80", organisierte. 1984 startete die erste Europatournee von Hans blues & Boogie, die ihn während fünf Monaten durch neun Länder mit mehr als 100 Konzerten führte. Bei seinem Auftritt in Kirkel stellt der 72-jährige Bluesveteran seine neu erschienene CD "Still on tour" vor. red

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Aus organisatorischen Gründen sollten sich Interessenten jedoch vorher telefonisch bei der Arbeitskammer anmelden, Telefon (0 68 49) 90 90.