Handball: HWE-Junioren klettern in der Tabelle

Handball: HWE-Junioren klettern in der Tabelle

Die A-Jugend des Handball-RPS-Oberligisten HWE Homburg ist fest auf Kurs Klassenverbleib. Mit einem 26:21 (13:9)-Auswärtssieg am Samstagabend bei der HSG Dudenhofen-Schifferstadt holten die Jungs von Trainer Jörg Ecker sich bereits den dritten Saisonsieg, mit dem sie sich bei nun 6:6 Punkten auf Tabellenplatz fünf verbesserten.

Die HWE lag bereits im ersten Spielabschnitt mit 3:1, 9:6 und 11:8 in Führung. Trotz einiger technischer Fehler führten die Gäste zur Pause mit 13:9.

Entscheidend für den Auswärtssieg waren die ersten zehn Minuten in der zweiten Halbzeit. Die HSG vergab einige Würfe vom Kreis, mit vielen Tempogegenstößen setzten sich die Gäste auf 19:10 ab. Über 23:18 geriet der Sieg am Ende nicht mehr in Gefahr. Trainer Jörg Ecker: "Wir haben uns immer besser auf die Spielweise des Gegners eingestellt. Bedingt, dass ich nur acht Feldspieler zur Verfügung hatte, ging uns im Verlauf der zweiten Halbzeit etwas die Kraft aus. Über diesen verdienten Sieg kann ich wirklich stolz sein."

Das nächste HWE-Spiel findet am kommenden Samstag um 17 Uhr gegen die VTV Mundenheim in der Homburger Robert-Bosch-Schulsporthalle statt.