1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Gute Berufschancen dank des Jugenddorf-Berufsbildungswerks

Gute Berufschancen dank des Jugenddorf-Berufsbildungswerks

Homburg. Derzeit beginnen 72 junge Menschen einen neuen Lebensabschnitt im Jugenddorf-Berufsbildungswerk. Träger ist das Christliche Jugenddorf (CJD) Homburg/Saar. Am kommenden Montag, den 2. August, um 13.30 Uhr, werden im Gemeinschaftszentrum die neuen Auszubildenden für das Ausbildungsjahr 2010/11 begrüßt

Homburg. Derzeit beginnen 72 junge Menschen einen neuen Lebensabschnitt im Jugenddorf-Berufsbildungswerk. Träger ist das Christliche Jugenddorf (CJD) Homburg/Saar. Am kommenden Montag, den 2. August, um 13.30 Uhr, werden im Gemeinschaftszentrum die neuen Auszubildenden für das Ausbildungsjahr 2010/11 begrüßt. Für die jungen Menschen, die ihre Ausbildung wegen lern-, körper- und/oder psychischer Behinderung nur in einem Berufsbildungswerk erhalten können, beginnt ein Weg mit vielen neuen Möglichkeiten. In 30 Berufen ist die Ausbildung im Jugenddorf-Berufsbildungswerk möglich. In Ausbildung und Berufsschule ermöglichen überschaubare Gruppen eine praxisgerechte Ausbildung und vermitteln Fach- und Sozialkompetenz. Die Ausbildung erfolgt in den Berufsbereichen Agrarwirtschaft, Bautechnik, Elektrotechnik, Ernährung und Hauswirtschaft, Farbetechnik und Raumgestaltung, Holztechnik, Körperpflege, Metalltechnik und Wirtschaft und Verwaltung. Die Ausbildungsberufe wurden unter Berücksichtigung der Behinderungsauswirkungen und der Aussichten auf dem Arbeitsmarkt ausgewählt.Erklärtes Ziel des gemeinsamen Lebens im Jugenddorf-Berufsbildungswerk sei es, so das CJD, die jungen Menschen dazu zu befähigen, ihr Leben nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung selbstständig zu führen und die neugewonnenen Chancen, sich in das Berufs- und Arbeitsleben eingliedern zu können, selbstbewusst zu nutzen.Zu der Aufnahmefeier werden die Neunkircher Arbeitsagentur-Chefin Susanne Haben und Bürgermeister Klaus Roth erwartet. Die CJD Homburg/Saar gemeinnützige GmbH ist ein christlich und sozial orientiertes Unternehmen mit einem breit gefächerten Bildungs-, Ausbildungs- und Dienstleistungsangebot. Das CJD bietet jährlich 150 000 Menschen Orientierung und Zukunftschancen. red