1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Grünschnitt-Flatratekarte in Homburg kann auch online bestellt werden

Neues Angebot der Stadt : Grünschnittkarte gibt’s online und im Container

Den eigenen Grünschnitt loszuwerden, ist weiterhin ein Thema. Es sind dabei sowohl die Sammelplätze in Jägersburg, Einöd, Kirrberg und Beeden geöffnet als auch das Wertstoffzentrum am Zunderbaum, die Firma Jacoby sowie der neue Platz in der Neuen Industriestraße.

Details zu den Öffnungszeiten findet man auf der Internetseite der Stadt Homburg unter Rathaus/Abfall und Entsorgung /Grünschnitt. Man braucht weiterhin für die Abgabe eine Grüngutkarte der Stadt für 25 Euro. Diese könne ab sofort auch online erworben werden, hieß es von der Verwaltung. Sobald der Zahlungseingang bei der Stadtverwaltung registriert wird, werde sie zugeschickt. Der Antrag steht ebenfalls unter www.homburg.de. Darüber hinaus könne die Grüngutkarte auch direkt vor dem Rathaus am Forum in einem Container der Homburger Feuerwehr erworben werden: montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr. Es gibt einen Schalter für eine Bezahlung per EC-Karte und einen Schalter für Barzahlung.