1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Musikschule 50 Jahre: Großer Bahnhof zum runden Geburtstag der Musikschule

Musikschule 50 Jahre : Großer Bahnhof zum runden Geburtstag der Musikschule

(thw) Ein 50. Geburtstag, das ist schon ein große Sache. Und so verwunderte es nicht, dass es zu eben diesem Ehrentag der Homburger Musikschule gestern in der Schongauer Straße in Erbach einen richtig großen Bahnhof gab. Vor vollem Haus in der Aula der Einrichtung zeigten Schüler und Lehrer der Musikschule ihr Können. Und in Worte fassten die Redner der großen Festmatinee vor allem eine Botschaft: Auch wenn die Kassen der Stadt leer sind und der Betrieb einer Musikschule nicht zu den Pflichtaufgaben einer Kommune gehöre, sei eine solche Einrichtung für die Förderung der Jugend unter ganz unterschiedlichen Vorzeichen unerlässlich.

Und noch ein Botschaft gab es, auch kundgetan von Carola Ulrich, der Leiterin der Musikschule: Der im Vorfeld durchaus von einigen kritisch betrachtete Umzug aus dem maroden Bau an der Gerberstraße nach Erbach in den Bereich des früheren Landesaufnahmelagers sei ein echter Erfolg. Dass eben dort in der unmittelbaren Nachbarschaft noch nicht alles so sei, wie es eigentlich sein sollte, das gestand Homburgs Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind ein. Er stellte aber in Aussicht, dass der Abriss der zwei verbliebenen und baufälligen Altgebäude nun anstehe, dann verfüge die Musikschule auch über die Eingangssituation, die man sich wünsche. < Bericht folgt