Große Nacht der Oldies in Erbach

Erbach. Die 18. Oldieparty in Folge, die größte ihresgleichen im Saarland, steigt am Samstag, 22. November, ab 19 Uhr in der "neuen" großen Halle des Erbacher Sportzentrums, welche im Jahre 2006 ihre "Feuertaufe" in Sachen Oldienight mit Bravour bestanden hat. Dieses Mal startet der Abend mit "Crime and Passion" (C&P)

Erbach. Die 18. Oldieparty in Folge, die größte ihresgleichen im Saarland, steigt am Samstag, 22. November, ab 19 Uhr in der "neuen" großen Halle des Erbacher Sportzentrums, welche im Jahre 2006 ihre "Feuertaufe" in Sachen Oldienight mit Bravour bestanden hat. Dieses Mal startet der Abend mit "Crime and Passion" (C&P). Mit zwei Gitarren und ihren Stimmen verstehen es Mark Schlick und Donald John (DJ) Elesky, ein sehr breit gefächertes Publikum zu begeistern. Ihr umfangreiches Lied-repertoire reicht von eigenen Songs bis hin zu den Klassikern der Rock- und Popgeschichte. Mit Madhouse folgt eine Homburger Band, welche in letzter Zeit gemeinsam mit Take Five des Öfteren auftritt und mit Hits von Westernhagen bis Marianne Rosenberg für Topstimmung sorgt. An den Drums sitzt hier übrigens der Homburger Bürgermeister Karlheinz Schöner. Take Five selbst, die Macher der Oldienight, werden an diesem Abend in "großer Formation", das heißt mit Celia, Alex und dem neuen Frontmann Wolfgang de Benki, auftreten und Partyhits darbieten. Zum ersten Mal bei der Erbacher Oldienight tritt die Formation Remax aus Saarbrücken auf, die im Homburger Raum durch Auftritte bei der Festa Italiana längst keine Unbekannten mehr sind. Ein besonderes Highlight der Band ist das beliebte Italo-Programm mit Songs von Eros Ramazzoti, Umberto Tozzi, Zuccero und vielen anderen italienischen Klassikern, mit denen der Frontmann Giovanni das Publikum immer wieder begeistert und in Urlaubsstimmung versetzt. Auch in diesem Jahr wieder dabei die Jungs von Elliot, die sich in den vergangenen Jahren zur Partyband der Spitzenklasse im Saarland gemausert haben. redKarten gibt's im Vorverkauf für zehn Euro in: Homburg: Kulturamt, Forstbetrieb Ruffing, Entenmühlstraße, Cafe Monaco.Erbach: Turnerschenke SSV Erbach, Bäckerei Weis, Textil Ecker, City Music.Jägersburg: Gasthaus Baumbauer.Limbach: Metzgerei Gessner.Bexbach: Sportheim der DJK Bexbach.