1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Große Ehre für Kirrberger Sportler

Große Ehre für Kirrberger Sportler

Kirrberg. Ins Bürgerhaus hatte der Vorstand des Turnvereins Kirrberg eingeladen, um die zahlreichen Erfolge der Turnerinnen und Trampolinspringerinnen des Vereins in diesem Jahr mit einer Ehrung zu würdigen

Kirrberg. Ins Bürgerhaus hatte der Vorstand des Turnvereins Kirrberg eingeladen, um die zahlreichen Erfolge der Turnerinnen und Trampolinspringerinnen des Vereins in diesem Jahr mit einer Ehrung zu würdigen. Vorsitzender Sebastian Müller und Oberturnwartin Astrid Bonaventura hatten allen Grund zur Freude: Viele Titel und gute Platzierungen brachten die Sportlerrinnen des TV Kirrberg von Gau- bis Landesebene mit.Homburgs Bürgermeister Klaus Roth gratulierte und lobte: "Mit viel Einsatz und Fleiß wurden diese Erfolge erreicht. Der Dank geht an den Verein, an seine Trainer und auch an die Eltern für die Unterstützung auf dem Weg ganz nach oben." Vorsitzender Sebastian Müller überreichte den Turntrainerinnen Natascha Muschinka, Elina Muschinka und Nicole Hipskind sowie Dessislava Brengel, die als Übungsleiterin für die Abteilung Trampolinspringen beim TV Kirrberg zuständig ist, einen Blumenstrauß.

Die Erfolgsliste der erfolgreichen Sportlerinnen des TV Kirrberg war lang und begann im März dieses Jahres mit Platz eins in der Ober-Landesliga im Turnen. Bei den Gaubestenkämpfen in Erbach am 2. April gab es neben sieben ersten Plätzen durch Leanna Julien, Dominique Spies, Michelle Brengel, Lea Hofer, Lea Hitzelberger, Alisha Kempel und Nadja Hipskind, fünf zweite Ränge und vier dritte Plätze. Bei den Landesmeisterschaften im April in Dillingen wurden Elina Muschinka, Lucie Presser, Laura Kosmalla, Valerie Lang und Jana Hettrich Landesmeister. Im Mai wurden Alisha Kempel, Lea Hofer, Lea Hitzelberger und Nadja Hipskind Erste bei den Landesfinalkämpfen. Elina Muschinka überragte beim Deutschland-Cup in Bad Ems als Dritte. Platz eins holte sie im Mehrkampf bei den Landesmeisterschaften, wie auch Milena Heintz und Alana Neu. Das Turnteam des TV Kirrberg erkämpfte sich beim Relegationskampf zur Kinderlandesliga in Erbach Platz eins.

Im November wurde in Kamen der Bundes-Pokal für Vereinsmannschaften ausgetragen. Hier wurde der TV Kirrberg Achter. Beim Gaufinalmannschaftsfinale in Erbach durfte sich der TV Kirrberg über Platz eins freuen. Bei den Landesmeisterschaften für Mannschaften belegten die beiden Riegen des TV Kirrberg Platz eins und drei. In der Gauliga schlossen die Teams des TV Kirrberg die Saison mit Platz eins und zwei ab. Erfreulich waren die Resultate beim STB-Cup in Eppelborn im Oktober. Lucie Presser und Angelina Kronenbürger wurden Erste. Zweite Ränge gab es für Angelina Kronenbürger und Alexandra Kipping.

Im Trampolinspringen wurden erfolgreiche Sportler- und Sportlerinnen auch aus dem vergangenen Jahr geehrt. Bei den Jahrgangsbesten Wettkämpfen 2010 durften sich Isa Hitzelberger, Michelle Brengel, Lea Hitzelberger und Christian Dörr über Platz eins in ihren Altersstufen freuen.

In diesem Jahr wurden bei diesem Wettkampf Michelle Brengel Erste und Ulrike Schmits Zweite. Zudem holte sich Brengel beim nationalen Sauerkraut-Pokal in Büttelborn Platz zwei und drei. "Mit viel Einsatz und Fleiß wurden die Erfolge erreicht."

Homburgs Bürgermeister Klaus Roth