Gebetswoche steht unter dem Motto „Jesus lehrt beten“

Homburg · Die evangelische Allianz Homburg lädt im Januar wieder zur Gebetswoche ein. Das aktuell Thema lautet ,,Jesus lehrt beten - Das Vater unser". Jeden Tag, von Sonntag, 11. Januar, bis Sonntag, 18. Januar, treffen sich die Teilnehmer zum gemeinsamen Gebet.

Eröffnet wird die Gebetswoche am Sonntag, 11. Januar, 10 Uhr, in den Räumen der freien evangelischen Gemeinde in der Pirminiusstraße 38, mit einem gemeinsamen Gottesdienst.

Ab Montag, 12. Januar, sind Gebetsabende vorgesehen. Sie werden von verschiedenen Gemeinschaften und Personen geleitet und beginnen um 19.30 Uhr, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Und zwar am Montag, Dienstag und Mittwoch in der evangelischen Stadtmission Homburg , Schillerstraße 5.

Der Donnerstag 15. Januar beginnt um 7 Uhr mit einem Frühgebet im Gebäude 74 (Mensa) des Uniklinikums. Um 18.15 Uhr folgt ein Gebet im Diakoniezentrum Haus am Schlossberg (Andachtsraum), Schwesternstraße 9. Für Freitag, 16. Januar, 19.30 Uhr, wird wieder in die Pirminiusstraße 38 eingeladen. Ein weiterer Gebetsabend folgt am Samstag 17. Januar, 18.30 Uhr, in der Stadtmission Homburg . An den Gebetsabenden wird Raum und Zeit geboten, für persönliche Anliegen zu beten. Der Abschluss wird mit einem Gottesdienst am 18. Januar, 10 Uhr, in der Pirminiusstraße 38 gefeiert.

Weitere Informationen unter Telefon (0 68 41) 97 32 47 oder Telefon (0 68 84) 9 98 49 00.