Gasleck: Talstraße in Homburg gesperrt

Verkehr behindert : Gasleck: Talstraße noch bis Samstag für Autos dicht

Bei Bauarbeiten ist man an der Ecke Talstraße/Eisenbahnstraße auf eine defekte Gasleitung gestoßen. Dort ist seit Mittwoch, 10 Uhr, voll gesperrt.

Die Homburger Talstraße wurde am 15. Mai 2019 wegen eines Gaslecks in Höhe Eisenbahnstraße für Autos gesperrt. Foto: Eric Kolling. Foto: Eric Kolling

Bis Samstagmorgen ist die Talstraße voll gesperrt, eine Umleitung über die Saarbrücker Straße eingerichtet. Die Bushaltestelle ist in die Kaiserstraße verlegt. Hintergrund ist ein Defekt, der am Mittwoch bei den Arbeiten in Höhe der Querung Eisenbahnstraße an einer Gasleitung gefunden wurde. Dort binden die Stadtwerke die neuen Leitungen der sanierten Eisenbahnstraße ins Netz in der Talstraße ein. Laut Stadtwerkesprecher Jürgen Schirra hatten die Arbeiter ein korrodiertes Verbindungsstück gefunden. Explosionsgefahr habe nicht bestanden. Wer einen fauligen Geruch wahrnahm: In dem Gas sei ein Extra-Geruchsstoff beigegeben, damit man kleinste Mengen wahrnehme. Unbedenklich klein seien die Mengen gewesen. Man müsse nach Donnerstag alles verfüllen und asphaltieren. Schirra  dankt vor allem Feuerwehr und Polizei für ihre Unterstützung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung