Frühjahrskonzert mit Dvoráks neunter Sinfonie

Frühjahrskonzert mit Dvoráks neunter Sinfonie

Das Homburger Sinfonieorchester spielt am Sonntag, 21. Mai, 18 Uhr, im Homburger Saalbau sein Frühjahrskonzert.

Auf dem Programm stehen die neunte Sinfonie "Aus der Neuen Welt" von Antonín Dvorák (1841 bis 1904), Richard Strauss (1864 bis 1949): erstes Hornkonzert mit dem Solisten Andreas Becker und Nikolai Rimsky-Korsakov (1844 bis 1908): "Capriccio espagnol". Karten bekommt man zum Beispiel beim Kulturamt der Stadt Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 11 68. Die Tickets kosten hier im Vorverkauf regulär 16 Euro (inklusive ein Euro VVK-Gebühr). Für Schüler und Studenten gibt es noch ein paar Freikarten - allerdings nur gegen Vorlage des Ausweises. Weitere Informationen findet man auch auf der Internetseite des Orchester.

www.hkso.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung