1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Friseurmeisterin Vanessa Di Pasquale aus Homburg im Saarland will Miss Handwerk werden

Vanessa Di Pasquale aus Homburg : Salon-Start mitten in der Corona-Zeit

Das Deutsche Handwerk sucht seine schönsten Gesichter. An dem bundesweiten Casting beteiligen sich sechs Saarländerinnen, Männer haben sich aus dem Saarland keine gemeldet.

Die Wettbewerbsteilnehmerinnen wollen für das Handwerk als Beruf werben, wir haben sie bei ihrer Arbeit in ihren Betrieben besucht.

Bei Vanessa Di Pasquale (28) aus Homburg kam der Corona-Lockdown mitten in die Existenzgründung: „Ich hatte gerade meine Gewerbeanmeldung im März gemacht, da durfte ich den neuen Salon in Homburg wieder schließen“, sagt die Mutter zweier Kinder, die sich im Anbau ihres Wohnhauses einen kleinen, aber gemütlichen und modernen Salon eingerichtet hat. Vor der Tür sitzen ihre beiden Jungs im Planschbecken, Familie und Beruf gehen hier gut zusammen. Die Friseurmeisterin, die aus Wellesweiler stammt und von der Schule weg in den Friseurberuf drängte, will durchstarten: „Ich machte direkt nach der Ausbildung meinen Meisterbrief, denn ich wollte mich auf einem Kreuzfahrtschiff bewerben. Dann kamen die Kinder und alles lief anders“, sagt sie. Kaum habe sie den Schritt in die Selbständigkeit gerade gewagt, sei die Gesundheitskrise gekommen: „Ich habe die Corona-Hilfen bekommen, die haben mir sehr geholfen“, sagt Di Pasquale. Als Kleinstunternehmerin, als Solo-Selbständige, sieht sie sich gut unterstützt.

Die Beteiligung an der Wahl zur bundesweiten Miss Handwerk habe sie über einen Instagram-Beitrag der Handwerkskammer entdeckt und sich einfach mal angemeldet. „Ich hab da ohne Hintergedanken mitgemacht. Es wäre schön, zu gewinnen. Aber ich bin auch nicht bitter enttäuscht, wenn es anders ausgeht“, sagt sie. Dem Handwerk fehle der Nachwuchs, weil es ein schlechtes Image und niedrige Löhne habe. Die Kampagne könne beitragen, den Ruf des Handwerks zu verbessern und neugierig machen, findet Di Pasquale. Und deswegen stelle sie sich zur Wahl. (Serie wird fortgesetzt)