Freie Liste tritt auch in Kirrberg an

Kommunalwahlen : Eine Freie Liste tritt auch in Kirrberg an

Die neugegründete Bürgerinitiative „Freie Liste Kirrberg“ wird bei der Kommunalwahl am Sonntag, 26. Mai, antreten. Die Resonanz in der Kirrberger Bevölkerung sei positiv, und die erforderliche Anzahl an Unterstützerunterschriften werde weit übertroffen, heißt es in der Pressemitteilung der neugegründeten Initiative.

Klaus Dejon, Karl-Heinz Heußer und Markus Didion wurden bei einer Wahlversammlung auf die ersten drei Plätze gewählt.
“Die Anliegen der Kirrberger Bürger sollen im Mittelpunkt unseres Handelns stehen“, so Silke Lutz. Karl Heinz Heußer ergänzt: „Wir wollen eine echte Alternative zu bestehenden Parteistrukturen darstellen und die Misstände im Dorf knallhart aufzeigen und beseitigen. Schwerpunkte bilden dabei vor allem die marode Infrastruktur wie Eckstraße, Lambsbachbrücken und Kirchenpfad.“ Klaus Dejon freute sich schon bei der Gründungsversammlung über die überaus gute Resonanz für die Arbeit der Freien Liste.

Auf die weiteren Plätze der Gebietsliste wurden gewählt: Michael Didion, Geraldine Neuhardt-Hoffmann, Silke Lutz, Michael Barthelmi und Roland Scheibenreif.