Frau auf Parkplatz entführt: Bislang fehlt jede Spur

Fahndung läuft auf Hochtouren : Von entführter Frau fehlt bisher jede Spur

Auf Hochtouren läuft seit Samstagnachmittag die Suche der Polizei nach einer jungen Frau, die auf dem Parkplatz des Globus-Baumarktes, dem früheren Hela-Markt,  von mehreren Männern abgepasst und gewaltsam in einen dunklen Pkw gezerrt wurde (wir berichteten).

Am Wochenende sei die Fahndung ausgeweitet worden, hieß es am Montag. Die Behörden in den Nachbarländern seien zudem informiert worden. Bisher fehle jedoch jede Spur von der entführten Frau. Das Auto, nach Zeugenhinweisen könnte es sich um einen BMW, Audi oder VW mit ausländischem Kennzeichen handeln, fuhr in unbekannte Richtung davon. Seitdem verliert sich nach Polizeiangaben jede Spur von der Frau und den Tätern.

Zeugen hatten zwischen 15.30 und 16 Uhr am Samstag die Tat auf dem Parkplatz beobachtet und sofort die Polizei informiert. Aufgrund der laufenden Ermittlungen konnte die Polizei noch keine Angaben machen, ob es sich um eine Tat aus dem Drogenbereich oder Prostitutionsmilieu handele. Die Ermittlungen wurden  durch das  Landespolizeipräsidium in Saarbrücken aufgenommen.

Hinweise an den Kriminaldauerdienst Saarbrücken unter  Telefon (0681) 962 21 35. Hinweise nimmt aber auch die Polizei in Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60 entgegen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung