Film über Homburg gedreht

Homburg. Unter dem Titel "Meine Stadt" haben sechs Jugendliche in den Osterferien einen Videoclip in und über Homburg produziert. Veranstalter des Workshops war die Jugendkulturwerkstatt Beats & Bytes des Internationalen Bunds. Der Film wurde dabei weniger durch die Länge, als durch den Einfallsreichtum seiner Produzenten definiert

Homburg. Unter dem Titel "Meine Stadt" haben sechs Jugendliche in den Osterferien einen Videoclip in und über Homburg produziert. Veranstalter des Workshops war die Jugendkulturwerkstatt Beats & Bytes des Internationalen Bunds. Der Film wurde dabei weniger durch die Länge, als durch den Einfallsreichtum seiner Produzenten definiert. Drei Tage langen machten sich die jungen Filmschaffenden daran, ein Konzept zu erstellen, in der Stadt auf MiniDV zu drehen und schließlich das Material im IB-eigenen Studio zu schneiden und zu vertonen. Das Endprodukt ist demnächst im Internet zu sehen. < Bericht folgt ith

Mehr von Saarbrücker Zeitung