1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Feuerwehr Homburg war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz

Beißender Geruch im Keller : Feuerwehreinsatz in der Altstadt

Die Feuerwehr Homburg musste am Dienstagabend gegen 20.40 Uhr mit gleich mehreren Fahrzeugen ausrücken, darunter auch ein Abrollbehälter Umweltschutz, der als mobiles Lager für Atem- und Chemieschutzeinsätze dient.

Alarmiert worden war sie, da ein ungewöhnlicher, beißender Geruch aus einem Keller in der Homburger Altstadt drang, heißt es in der Beschreibung des Einsatzes. Daraufhin sei ein Trupp unter Atemschutz zum Messen in die Kellerräume geschickt worden, die Räume wurden anschließend belüftet. Es habe, so die Wehr weiter, keine Gefahr von austretendem brennbaren Gas gegeben. Allerdings habe die Ursache der Geruchsbelästigung nicht festgestellt werden können.