1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Feuerwehr Bexbach im Einsatz an einem brennenden Gartenhaus

Meterhohe Flammen, umliegende Häuser geräumt : Gartenhaus brannte: 5000 Euro Schaden

Lichterloh brannte am Samstagabend, 9. Mai, gegen 22.50 Uhr ein Gartenhäuschen samt der daneben wachsenden Pflanzen hinter einem Haus in der Wilhelm-Busch-Straße in Bexbach. Das teilt die Polizei mit.

Die meterhohen Flammen hätten einen starken Funkenflug ausgelöst. Aus diesem Grund mussten die angrenzenden Häuser von Feuerwehr und Polizei geräumt werden. Der Brand sei vermutlich entstanden, da Grillkohle unsachgemäß entsorgt worden war.

Am Gartenhäuschen sowie an einem angrenzenden Gartenhaus auf dem Nachbargrundstück sowie an den Nachbar-Pflanzen entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro, hieß es weiter. Die Feuerwehr Bexbach war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort, die Wilhelm-Busch-Straße war für die Zeit des Einsatzes komplett gesperrt.