FC Homburg siegt im Testspiel gegen Friedrichsthal

FC Homburg siegt im Testspiel gegen Friedrichsthal

Fußball-Regionalligist FC Homburg hat an diesem Fastnachts-Wochenende kein weiteres Vorbereitungsspiel angesetzt. Das nächste Testspiel der Grün-Weißen ist am Mittwoch, 18. Februar, gegen Liga-Rivale Eintracht Trier vorgesehen.

Der Austragungsort und die Anstoßzeit stehen noch nicht fest.

Am Mittwochabend kam der FCH im Testspiel gegen den Saarlandligisten SC Friedrichsthal auf dem Kunstrasenplatz am Waldstadion zu einem 4:0 (4:0)-Sieg. Noch am Nachmittag hatte FCH-Trainer Jens Kiefer seinen Kader zu einer Trainingseinheit gebeten. Am Abend hatte er verletzungs- oder krankheitsbedingt auf Emil Noll, Matteo Timpone, Christian Grimm und Steven Kröner verzichtet. Friedrichsthal konnte die ersten 20 Minuten einigermaßen mithalten, aber setzte sich die spielerische Überlegenheit des Tabellensiebten der Regionalliga Südwest durch. Kai Hesse (31. Minute) brachte Homburg in Führung, Angelo Vaccaro (40. und 45.) und Giancarlo Pinna (44.) bauten die Führung bis zur Pause auf 4:0 aus. Nach der Halbzeit brachte Kiefer gegen den 15. der Saarlandliga neues Personal. Am 4:0 änderte sich aber nichts mehr, auch wenn der FCH unter anderem einen Pfosten- und Lattentreffer hatte.