1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

EVS-Wertstoffhof in Homburg ist nach Coronafall bis auf Weiteres geschlossen

Ausweichmöglichkeiten in Nachbarkommunen : Wertstoffzentrum Homburg wegen eines Coronafalls geschlossen

Wegen einer Corona-Infektion beim Personal ist das EVS-Wertstoff-Zentrum Homburg am Zunderbaum für den Publikumsverkehr zunächst geschlossen. Darauf weist die Stadt hin. Alternativ stünden die umliegenden EVS-Wertstoff-Zentren zur Verfügung, hieß es weiter.

Deren Öffnungszeiten und Adressen sind im Internet veröffentlicht unter www.evs.de. Der Entsorgungsverband Saar (EVS) bitte um Verständnis für die Schließung. Diese sei „zum Schutz aller unumgänglich“. Weitere Wertstoffzentren gibt es beispielsweise in Blieskastel, Blickweiler Straße 33a (neben dem Bauhof), geöffnet Montag, Mittwoch, jeweils 9 bis 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag, 12 bis 17 Uhr, Freitag, 9 bis 16 Uhr, Samstag, 8 bis 14 Uhr, Info: Tel (06842) 9 26 13 08. Wertstoffhof in 66540 Neunkirchen-Heinitz, Grubenstraße 4, geöffnet Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 12 bis 16.45 Uhr, Donnerstag von 8 bis 17.45 Uhr und Samstag, 8 bis 15.45 Uhr, Info: Tel. (06821) 8 69 22 55.

Wer lediglich seinen Grünschnitt loswerden möchte, der kann dies an der neuen Industriestraße und bei der Firma Jakoby tun. Container stehen zudem in Jägersburg, Kirrberg, Beeden, Einöd an bestimmten Wochentagen zur Verfügung. Generell muss man eine Grünschnittkarte besitzen, um etwas anliefern zu dürfen. Sie kostet 25 Euro für das laufende Jahr, ist in Coronazeiten online zu haben, aber auch direkt am Rathauseingang. Für alle diese Standorte gilt eine Winterpause nach dem 15. Dezember.

Infos gibt es auf der Homepage der Stadt und der des EVS.

www.homburg.de

www.evs.de