1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Etliche Absagen in Homburg, Bexbach, Kirkel wegen Coronavirus

Coronavirus : Eine Veranstaltung nach der anderen wird abgesagt

Terminplanung ist derzeit schwierig, auch weil man nicht weiß, ob Konzerte, Basare oder anderes überhaupt stattfinden. Die saarländische Landesregierung hat jetzt angekündigt, dass alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen untersagt werden.

Doch was ist mit den kleineren Dingen, die sich in den Orten abspielen? Immer mehr Veranstalter sagen ihre Angebote ab. Hier ein kleiner Überblick über die expliziten Absagen in Homburg, Bexbach, Kirkel, die bis Mittwochnachmittag eingetroffen sind, ohne Garantie auf Vollständigkeit:

Nicht stattfinden wird am Freitag, 13. März, das Doppelkonzert „Mannlich meets...“ im Homburger Mannlich-Gymnasium mit dem Trio SMS und der Gruppe „Birds of a Feather“. Auch der Gottesdienst Abenteuerland der Pfarrei Heilig Kreuz Homburg am kommenden Sonntag, 15. März, fällt aus. Am 16. März gibt es keine Vernissage zur Ausstellung von Norbert Weber in der Saalbau-Galerie in Homburg. Die Ausstellung selbst findet aber statt.

Das gilt auch für die Schau „XChange“ mit Bildern Lüneburger Künstler im Kundencenter der Kreissparkasse Saarpfalz in Homburg: Die Vernissage am 18. März ist abgesagt, die Ausstellung findet aber statt, geht bis zum 3. April. Die Werke entstammen dem Bestand des Kunstarchivs der Sparkassenstiftung Lüneburg.

Am 21. März gibt es keine Theateraufführung bei der Feuerwehr, Löschbezirk Kirkel-Neuhäusel. Geld für Karten aus dem Vorverkauf wird bei den Vorverkaufsstellen zurückerstattet, schreibt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Kirkel.

Zudem sagt die protestantische Kita Walfisch den für 21. März geplanten Second-Hand-Basar in der Burghalle Kirkel ab. Rückfragen: Telefon (0 68 49) 61 16.

Die protestantische Kirchengemeinde Homburg bläst das Frauenfrühstück am 24. März sowie alle Gottesdienste und Veranstaltungen im Haus am Schlossberg für März ab.

In Bexbach wird es am 29. März keine Line-Dance-Veranstaltung im Volkshaus Bexbach geben. Die Veranstaltung werde verlegt, bereits erworbene Eintrittskarten werden bei Rückgabe erstattet, so die Stadt.

Auch die Veranstaltung „Mobilität muss sein!“ am 6. April im Homburger Forum wird nicht stattfinden. Abhängig davon, wie sich die Situation weiter entwickelt, soll ein neuer Termin wohl im zweiten Halbjahr festgelegt werden, teilen Saarpfalz-Kreis und die Firma Bosch mit.

Die Ski- und Wanderfreunde Einöd halten zudem ihre Hütte in Schwarzenacker bis auf weiteres geschlossen.