Bockbierfest: Es ist wieder Bockbier-Zeit in Homburg

Bockbierfest : Es ist wieder Bockbier-Zeit in Homburg

Zum Bockbierfest am kommenden Samstag, 11. November, lädt die Karlsberg-Brauerei in den Baubetriebshof nach Homburg ein. Einlass ist ab 9 Uhr, der offizielle Fassanstich mit den Brauerei-Chefs Richard und Christian Weber, dem Bundestagsabgeordneten Markus Uhl, Homburgs Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind und und Bierprinzessin Natalie I ist um 11 Uhr.

Anschließend feiern die Fans des Bockbieres bei viel Musik von der Firma Holunder sowie dem DJ-Team Jonas und Phil bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

„Don‘t drink and drive“ – diesen Appell, nicht zu trinken, wenn man sich noch hinters Steuer setzen will, und generell an den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol richten die Brauerei und die Stadt Homburg an die Besucher des Bockbierfestes. Damit die Gäste entspannt und sicher nach Hause kommen, werden sie gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Bus, Bahn und Taxiservice stehen am Hauptbahnhof in unmittelbarer Nähe der Halle in nur 300 Meter Entfernung zur Verfügung. So könnten die Besucher beruhigt das Auto stehen lassen. Jugendliche unter 16 Jahren erhalten nur mit einem Erziehungsberechtigten Einlass in die Halle.