Pandemie Jetzt elf Tote durch Corona-Virus im Saarpfalz-Kreis

Homburg · Die Kreisverwaltung meldet einen weiteren Todesfall im Saarpfalz-Kreis seit Ausbrechen der Corona-Pandemie. Jetzt sind elf Menschen an dem Virus gestorben, der aktuelle Fall ist der erste in der Kreisstadt Homburg.

 17.03.2020, Österreich, Wien: Ein Mitarbeiter der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) schaut auf einen Corona-Test im Labor. Rund 500 Untersuchungen auf SARS-CoV-2 können derzeit bei der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) durchgeführt werden. Als erste Stelle hat man die Methode aus Abstrichproben gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Zentrums für Virologie der MedUni Wien bereits vor Wochen im AGES-Labor in Wien-Alsergrund etabliert. Foto: Hans Klaus Techt/APA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

17.03.2020, Österreich, Wien: Ein Mitarbeiter der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) schaut auf einen Corona-Test im Labor. Rund 500 Untersuchungen auf SARS-CoV-2 können derzeit bei der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) durchgeführt werden. Als erste Stelle hat man die Methode aus Abstrichproben gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Zentrums für Virologie der MedUni Wien bereits vor Wochen im AGES-Labor in Wien-Alsergrund etabliert. Foto: Hans Klaus Techt/APA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: dpa/Hans Klaus Techt

Die anderen Todesfälle kommen aus Blieskastel (5), Mandelbachtal (3) und St. Ingbert (2). Insgesamt hat sich die Zahl der Infizierten von Montag auf Dienstag um eine Person auf nunmehr 326 erhöht. Stationär behandelt werden 16 Erkrankte. Genesen sind laut Kreisverwaltung inzwischen 278 Männer und Frauen.