1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Erste digitale Braunacht der Karlsberg-Brauerei

Premiere in Homburg : Erste digitale Braunacht mit einigen Überraschungen

Wegen der Corona-Pandemie muss die inzwischen in der Bevölkerung beliebte Homburger Braunacht in diesem Jahr in üblicher Form leider ausfallen. Doch hat sich die Karlsberg-Brauerei etwas einfallen lassen: In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Gastronomie lädt sie Freitag, 29. Mai, ab 19 Uhr zur ersten digitalen Braunacht.

Dieses neue Format soll die stufenweise Wiedereröffnung der Gastronomie unterstützen. Das Besondere an diesem Event ist, dass dieses zeitgleich lokal in der Gastronomie und digital auf Social Media stattfindet, heißt es von Seiten des Unternehmens.

Gastronomen präsentieren sich und die neuen Biere: Für die Braunacht 2020 haben die Karlsberg-Brauer drei besondere Biere eingebraut und in 0,75-Liter-Flaschen abgefüllt. Mit dabei sind: dunkles Landbier, Ur-Zwickel und Heller Weizenbock. Karlsberg stellt einen Teil dieser stark limitierten Sonderbier-Editionen der Gastronomie zur Verfügung. Gastro-Partner können am 29. Mai mit einem kleinen Event in ihrem Lokal an der Braunacht teilnehmen oder alternativ einen kreativen und unterhaltsamen Gruß per Videobotschaft im Vorfeld der Veranstaltung einsenden.

Biergenießer können ebenso bequem von zu Hause an der Braunacht digital teilnehmen, auf der Karlsberg-Facebookseite sowie auf www.karlsberg.de/digitale-braunacht.

Während der Braunacht bewerten die Verkoster per Online-Voting, welche der drei Bierspezialitäten im Geschmack am stärksten überzeugt und welcher Gastronom am besten durch seine Botschaft unterhalten konnte, heißt es in der Mitteilung des Hauses weiter. Karlsberg schenkt dem Gewinner-Gastronom und seinem Team einen besonderen Tag in der Brauerei mit Besichtigung und Braukurs in der Versuchsbrauerei. Das Bier, das der Gastronom mit seinem Team braut, kann er exklusiv in seiner Gastronomie ausschenken. Den Erlös der Veranstaltung spendet Karlsberg an die saarländische Gastronomie, heißt es weiter.

Weitere Informationen gibt es auf der Karlsberg-Facebookseite, auf Instagram sowie auf

">www.karlsberg.de/digitale-braunacht