Erneut waren in einem Waldstück bei Erbach Brandstifter zugange

An der Berliner Straße : Im Erbacher Wald hat es wieder gebrannt

Es hat erneut gebrannt in einem Waldstück in Erbach. Das teilt die Polizei mit. Diesmal setzte am vergangenen Samstag, 10. August, ein unbekannter Täter gegen 17.30 Uhr, eine etwa ein Quadratmeter große Fläche Waldboden in Brand, hieß es weiter.

Die Stelle liege etwa 200 Meter von der Berliner Straße entfernt und unmittelbar an einem dort verlaufen Waldweg. Die Feuerwehr Homburg habe die Flammen schnell löschen können.

In den vergangenen Wochen hatte es hier immer wieder Brände gegeben. So waren in dem Waldstück zum Beispiel Anfang Juli etliche ähnliche Vorfälle registriert worden, zum Teil mehrfach innerhalb einer Woche (wir berichteten). Am 10. Juli stand etwa eine Fläche von 200 Quadratmetern in Flammen. Nun sucht die Polizei im aktuellen Fall nach Zeugen.

Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Homburg zu melden unter Telefon (0 68 41) 10 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung