1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Erbach-Umgehung: Nächster Bauabschnitt gestartet

Arbeiten sollten bis 19. April dauern : Erbach-Umgehung: Bauabschnitt drei angelaufen

Die Arbeiten an der Erbach-Umgehung schreiten voran. Am Mittwoch hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit dem dritten Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung der L 118 begonnen. Betroffen ist der Abschnitt von der Einfahrt des Real-Marktes bis zur Einmündung der Dürerstraße in Fahrtrichtung Hauptbahnhof.

Während der Bauzeit wird der Verkehr mit einer halbseitigen Sperrung mit Einbahnregelung an der Baustelle vorbei geführt. In Richtung Jägersburg ist die L 118 befahrbar, heißt es in der Pressemitteilung des LfS. Die Ein- und Ausfahrt in die Dürerstraße ist von der L 118 aus ist nicht möglich. Die Dürerstraße muss über die Berliner Straße angefahren werden. Die Bauarbeiten werden vorbehaltlich geeigneter Witterung am Sonntag, 19. April, abgeschlossen sein. Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern rät er, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.