„Endlich auch mal auswärts punkten“: FSV fährt nach Mechtersheim

Jägersburg · Im letzten Spiel der Vorrunde gastiert Fußball-Oberligist FSV Jägersburg am Samstag um 15.30 Uhr beim Tabellensechsten TuS Mechtersheim. Die Mechtersheimer hatten in der vergangenen Saison in der Verbandsliga Südwest mit 68 Punkten souverän vor Mitaufsteiger SV Morlautern (59 Zähler) die Meisterschaft errungen. In der neuen Umgebung hat der TuS bereits 27 Punkte geholt. Der FSV Jägersburg belegt nach dem wichtigen 2:0-Heimsieg von zuletzt gegen den SV Saar 05 Saarbrücken mit 18 Zählern Rang 15.

"Wir treffen auf einen sehr heim- und zweikampfstarken Gegner, der bislang als Aufsteiger eine klasse Saison spielt", sagt Jägersburgs Trainer Marco Emich. Allerdings gehe es für seine Mannschaft darum, "endlich auch noch einmal auswärts zu punkten". Die Saarländer haben bislang 15 ihrer insgesamt 18 Zähler zu Hause geholt und siegten in der Fremde nur beim SV Morlautern mit 4:1.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort