Einbrecher klauen in Homburg Schreckschusswaffe und Goldmünzen

Polizei sucht Zeugen : Einbrecher erbeuten Schreckschusswaffe

(red) Bislang unbekannte Täter sind am Donnerstag, 31. Januar, in der Zeit zwischen 18 und 20 Uhr, in ein Anwesen in der Jägerhausstraße in Jägersburg eingebrochen und haben Bargeld, Goldmünzen und einen Schreckschussrevolver geklaut.

Wie die Polizei Homburg weiter berichtet, hebelten sie eine einfache Alu-Tür auf der Gebäuderückseite auf, gelangten über eine Treppe ins Untergeschoss und bahnten sich durch den Keller und das sich anschließende Treppenhaus den Weg ins Wohngebäude. Dort durchsuchten sie alle Räume und die Schränke und Behälter darin. Deren Inhalt wurde teilweise auf dem Boden verstreut. Die Täter verließen das Gebäude über eine, offensichtlich beim Betreten, zur schnellen Flucht geöffnete Terrassentür.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel. (06841) 10 60, in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung