Einbrecher flüchtete kopflos nach Auslösen der Alarmanlage

Einbrecher flüchtete kopflos nach Auslösen der Alarmanlage

. Die Homburger Polizei wurde in der Nacht zum Freitag schon wieder zu einem Einbruch gerufen - allerdings ist der Dieb nicht zum Zuge gekommen. Er hatte versucht, in eine Gaststätte in der Fußgängerzone in Bahnhofsnähe einzubrechen.

Dazu hatte er an der Gebäudefront eine Leiter angestellt und mit einem Brecheisen die Alarmanlage aus ihrer Halterung gebrochen. Vermutlich hatte der Dieb gehofft, damit die Anlage stillzulegen, doch stattdessen heulte der Alarm los, so dass der Dieb zu Fuß in Richtung Karlstraße flüchtete und die Leiter, eine orangefarbene Tasche, sowie eine blaue Basecap am Tatort zurückließ.

Die Tat geschah am Freitag um 1.36 Uhr. Die Polizei fragt, wer etwas zu den vom Einbrecher benutzten Utensilien sagen kann, Tel. (0 68 41) 10 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung