Ein Markenzeichen ist sein Gesang

Mandy's Lounge in der Kirrbergerstraße 7 in Homburg präsentiert an diesem Samstag, 29. Oktober, mit Sean Taylor einen der aufregendsten und fleißigsten Musiker der Englischen Blues- und Roots-Szene. Wenn man sich mit der Musik dieses Mannes beschäftigt hat, ist es kein Problem, ihn aus zig anderen Sängern herauszuhören. Sein Gesang ist allerdings nur eines seiner Markenzeichen. Als Musiker ist er an der Gitarre, Mundharmonika oder diversen Tasteninstrumenten gleich stark.

Er war bereits im Vorprogramm für John Fogerty , Neville Brothers, Richard Thompson , Tony Joe White , Eric Bibb, Tom Paxton, Band of Horses & Arlo Guthrie aktiv. tourte durch ganz Europa und Australien und trat drei Mal am Legendären Glastonbury Festival auf.

Andere Festivalauftritte einschließlich des Cambridge Folk Festivals, waren: Beautiful Days, Port Fairy Folk Festival (Australien), Celtic Connections, Hebridean Celtic Festival, Secret Garden Party, Beverley Folk Festival & Blue Balls Festival in Luzern.

Er hat insgesamt sieben Alben herausgebracht, darunter sein exzellentes Debütalbum, produziert von Trevor Hutchinson in Dublin (u.a. The Waterboys) und aufgenommen mit renommierten Studiomusikern von Elton John , Sting , R.E.M., Van Morrison & Joss Stone .

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: frei

Mehr von Saarbrücker Zeitung