Ein Lagerfeuer hat in Homburg auf eine Wiese übergriffen

Wiese stand in Flammen : Starke Windböen: Lagerfeuer geriet außer Kontrolle

Ein oder auch mehrere Menschen haben am vergangenen Samstag, 8. Juni, gegen 15.35 Uhr ein Lagerfeuer auf einer Wiese neben einer schmalen asphaltierten Verbindungsstraße zwischen der Neuen Industriestraße und der Entenmühlstraße in Homburg entzündet.

Das teilt die Polizei mit. Die Flammen des Lagerfeuers seien – vermutlich wegen starker Windböen – in Kontakt mit einer unmittelbar daneben gelegenen hohen Wiese gekommen. Diese geriet dadurch in Brand. Das Feuer breitete sich auf etwa 40 Quadratmeter aus. Die Feuerwehr Homburg war im Einsatz, konnte die Flammen löschen. Menschen seien nicht verletzt worden. Die Verursacher des Feuers seien geflüchtet, Reste des Lagerfeuers habe man aber noch entdeckt.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. (0 68 41) 10 60, zu melden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung