Ein Exhibitionist hat sich in Homburg vor einer Frau entblößt

Exhibitionist : Mann entblößt sich in der Stadtmitte

Ein Mann hat sich am vergangenen Samstagmorgen, 15. Juni, auf dem Homburger Christian-Weber-Platz entblößt.

Zu der „exhibitionistischen Handlung“ sei es gegen 7.10 Uhr gekommen, teilte die Polizeiinspektion Homburg weiter mit. Der bislang unbekannten Täter habe zunächst auf einer Parkbank auf dem Platz gesessen, er sei dann unvermittelt auf eine Frau zugerannt, als diese den Platz betrat. Hierbei hatte er seine Hose geöffnet. Die Frau habe sofort weggehen können.

Bei dem Täter soll es sich um einen circa 40- bis 50jährigen Mann mit kurzen, hellbraunen Haaren und einer normalen Statur gehandelt haben. Er sei etwa 1,80 Meter groß. Zur Tatzeit trug er eine dunkelblaue Retrojacke, eine dunkelblaue Jeans; er hatte eine Brille auf. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Wer in diesem Fall sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung