1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Ein Dankeschön für ehrenamtliches Engagement

Ein Dankeschön für ehrenamtliches Engagement

Vielen Homburgern ist er bekannt als langjähriger Leiter der städtischen Grünflächenabteilung. Auch im Vereinsleben war und ist er kein Unbekannter. In dieser Woche feierte Wolfgang Trojandt seinen runden Geburtstag.

In dieser Woche feierte der langjährige Leiter der Grünflächenabteilung der Stadt Homburg, Wolfgang Trojandt aus Schwarzenbach , seinen 80. Geburtstag. Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind besuchte den Jubilar, um ihm für sein großes Engagement im Namen der Stadtverwaltung und des Stadtrats zu danken.

Schneidewind zeigte einige Stationen aus Trojandts Berufsleben auf, würdigte aber auch seine ehrenamtliche Leistungen, heißt es in der Mitteilung weiter. "Exakt 33 Jahre, auf den Tag genau, waren Sie als Gartenbauingenieur bei der Stadt beschäftigt, davon viele Jahre in einer Führungsposition", mit diesen Worten begann der OB seine kurze Laudatio. Ein besonderer Dank galt Trojandt für seine Funktion als stellvertretender Ortsvertrauensmann von Schwarzenbach , die er annähernd 15 Jahre begleitete. Gemeinsam mit seiner Ehefrau ist der Jubilar schon seit 1995 ehrenamtlicher Grünpate sowie bei "Homburg lebt gesund" als Führer der Wandergruppe im Einsatz. Wolfgang Trojandt war Mitbegründer des Schwarzenbacher Dorffests sowie in Vereinen wie dem Obst- und Gartenbauverein, dem CDU-Ortsverband Schwarzenbach-Schwarzenacker-Wörschweiler und dem Sportverein Schwarzenbach aktiv. Außerdem half er dabei, die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Homburg und La Baule in der Bretagne zu gründen.

Für all die anerkennenden Worte bedankte sich der junggebliebene Rentner und konnte seinen Ehrentag im Garten seines Hauses mit vielen Freunden, Vereinskollegen und der Familie feiern.