Ein Blick auf die Schönheit im herzöglichen Gartenreich

Homburg · Ein Rundgang durch das Gartenreich des Herzogs Karl II. August findet am Sonntag, 14. Mai , 14.30 Uhr, statt. Das Gartenreich der Karlslust, das zum Schloss des Herzogs Karl II. August von Pfalz-Zweibrücken gehörte, war zu seiner Entstehungszeit im 18. Jahrhundert nur für geladene Gäste zugänglich. Die Kunsthistorikerin Dr. Jutta Schwan und der Förster des Karlsberger Forstreviers, Michael Pfaff, bieten im Rahmen der Reihe "Gärten mit Geschichte im Saarpfalz-Kreis" eine umfassende und kenntnisreiche Führung an. Treffpunkt: Wanderparkplatz Käshofen im Lambsbachtal Festes Schuhwerk wird empfohlen. Wanderdauer: zweieinhalb Stunden.

Anmeldung: Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel. (0 68 41) 1 04 71 74, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort