Ehrenamtliche leisteten viel

Oberbexbach. Glück mit dem Wetter hatten die Oberbexbacher bei ihrem Weihnachtsmarkt. Rechtzeitig zur offiziellen Eröffnung am Freitagnachmittag hörte der Regen auf und sorgte dafür, dass sich die Sorgenfalten von Ortsvorsteher Günter Strähl als Schirmherr und des Organisators der Veranstaltung, Armin Bemrah, legten. Auch bei der mittlerweile 29

Oberbexbach. Glück mit dem Wetter hatten die Oberbexbacher bei ihrem Weihnachtsmarkt. Rechtzeitig zur offiziellen Eröffnung am Freitagnachmittag hörte der Regen auf und sorgte dafür, dass sich die Sorgenfalten von Ortsvorsteher Günter Strähl als Schirmherr und des Organisators der Veranstaltung, Armin Bemrah, legten. Auch bei der mittlerweile 29. Auflage des von der Vereinsgemeinschaft Oberbexbach organisierten Markts präsentierte sich auf dem Festplatz eine weihnachtlich geschmückte kleine Budenstadt rund um den großen Tannenbaum. Der Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft, Armin Bemrah, freute sich, zahlreiche Gäste begrüßen zu können. Sein Dank galt den teilnehmenden Vereinen und Organisationen für ihr Engagement, schließlich geht der Erlös des Weihnachtsmarktes an Sozialeinrichtungen und die Jugendarbeit der Vereine. Ortsvorsteher Günter Strähl wies darauf hin, dass es immer schwieriger werde, einen Weihnachtsmarkt auf die Beine zu stellen. Um so höher sei die ehrenamtliche Tätigkeit der Helferinnen und Helfer nicht hoch genug einzuschätzen. "Ein kleiner, familiärer Weihnachtsmarkt", zeigte sich der SPD-Landesvorsitzende Heiko Maas angetan, bevor er nach den Böllerschützen mit Peter Rühmkorff den Fassanstich vornahm. Im Anschluss durften sich die Kinder über ein Geschenk des Nikolauses freuen, welcher mit Knecht Ruprecht auf den Weihnachtsmarkt gekommen war. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich der Festplatz gut gefüllt, standen die Auftritte der Kinder der evangelischen Kirchengemeinde mit einem Musicalausschnitt, das Krippenspiel der Kinder der Grundschule sowie Vorführungen des TV Oberbexbach an. Auch am zweiten Tag durften sich die Organisatoren über tolles Wetter freuen. re