Besuch aus Schottland: Die Dudelsackbläser ziehen wieder durch Homburgs Innenstadt

Besuch aus Schottland : Die Dudelsackbläser ziehen wieder durch Homburgs Innenstadt

Die Dudelsackbläser  und Trommler sind am Sonntag in die Homburger Jugendherberge eingezogen. Eine der renommiertesten Dudelsackschulen Schottlands, das „College of Piping“ aus Glasgow, bietet regelmäßig in Homburg eine „Winter school“ an. Und die zeigt sich auch durchaus lautstark auf den Straßen: Heute, am Mittwoch, 21. Februar, um 14 Uhr steht die große Parade an, die mittlerweile richtig viele Fans hat. Lehrer und Schüler marschieren von der Jugendherberge, Am Mühlgraben, musizierend durch die Kanalstraße und die Eisenbahnstraße bis zum Marktplatz. Dort wird es ein kleines Platzkonzert geben. Gespielt wird im „Highland Dress“, also den traditionellen Kilts samt Kopfbedeckung.

Weitere Termine in dieser schottischen Woche, alle in der Jugendherberge, sind Diashow und Vortrag zur „Geschichte der Great Highland Bagpipe“ heute um 19.30 Uhr. Ein Konzertabend am Freitag, 23. Februar, 19.30 Uhr mit  Craig Munro und Brian Lamond. Sowie ein Abschlusskonzert von Lehrern und Schülern am Samstag, 24. Februar, 19.30 Uhr. Tickets gibt’s jeweils an der Abendkasse ab 18 Uhr. Info: www.collegeofpiping.org.