Die doppelte Doppel-Meisterschaft

Die Fußball-Spieler des SV Genclerbirligi wollen an diesem Sonntag die Meisterschaft perfekt machen. Und zwar mit der ersten und der zweiten Mannschaft – für beide wäre es der zweite Meister-Titel in Folge.

Der SV Genclerbirligi Homburg aus der Fußball-Bezirksliga Homburg steht kurz vor der zweiten Meisterschaft in Serie mit zwei Mannschaften. Nachdem sich die Elf von Spielertrainer Murat Er in der letzten Saison in der Kreisliga A Saarpfalz mit 82 Punkten vor dem SV Niederbexbach (78 Zähler) den Titel gesichert hatte, konnte sie sich in der Bezirksliga ebenfalls von Beginn an in der Spitzengruppe behaupten. An diesem Sonntag um 15 Uhr gastiert der Tabellenelfte FV Biesingen auf dem Kunstrasenplatz vor dem Waldstadion. Bereits ein Unentschieden würde der Heimelf zur sicheren Meisterschaft reichen. So hat Genclerbirligi drei Spieltage vor Saisonende 64 Punkte. Mit jeweils neun Zählern Rückstand folgen der SV Blickweiler und der SC Blieskastel-Lautzkirchen.