1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Diamantene Hochzeit in Jägersburg

Diamantene Hochzeit in Jägersburg

Jägersburg. An diesem Sonntag, 7. November, feiern die Eheleute Emmy und Waldemar Glas aus Jägersburg ihren 60. Hochzeitstag, also Diamantene Hochzeit. 1947 haben sich die beiden gebürtigen Bexbacher auf einer Fastnachtsveranstaltung im Saal der Krone kennen gelernt. Drei Jahre später haben sie in der Pfarrkirche St. Martin in Bexbach geheiratet

Jägersburg. An diesem Sonntag, 7. November, feiern die Eheleute Emmy und Waldemar Glas aus Jägersburg ihren 60. Hochzeitstag, also Diamantene Hochzeit. 1947 haben sich die beiden gebürtigen Bexbacher auf einer Fastnachtsveranstaltung im Saal der Krone kennen gelernt. Drei Jahre später haben sie in der Pfarrkirche St. Martin in Bexbach geheiratet. Der heute 84-jährige Waldemar Glas arbeitete als Zolldeklarant von 1947 bis 1959 bei der Speditionsfirma Keil in Homburg. Im Anschluss war er bis zu seiner Pensionierung 1992 als Disponent bei der Firma Omlor - damals noch mit Sitz in Jägersburg - tätig. Seine 83 Jahre alte Ehefrau Emmy besuchte eine Handelsschule in Neunkirchen und war von 1947 bis 1951 als Regierungsangestellte beim damaligen Ministerpräsidenten Johannes Hoffmann beschäftigt. Nach der Heirat 1950 gab sie ihren Beruf auf, denn es galt, fünf Kinder - die drei Söhne Michael, Christoph und Thomas sowie die beiden Töchter Birgit und Bernadette - zu versorgen. Die Jahrzehnte vergingen wie im Flug, doch die Eheleute sind ihren jeweiligen Hobbys treu geblieben. Emmy Glas stand 30 Jahre lang an der Spitze der katholische Frauengemeinschaft St. Josef und ist seit 1991 Leiterin der ökumenischen Seniorengruppe. Für ihr Engagement wurde sie vom Bistum Speyer mit der Pirminius-Plakette ausgezeichnet. Ehemann Waldemar ist seit nunmehr 55 Jahren Mitglied im katholischen Kirchenchor St. Josef und war 13 Jahre lang Kirchenrechner der Pfarrei. Darüber hinaus gehört er seit 1956 dem Heimat- und Verkehrsverein Jägersburg an, bei dem er seit 1958 für die Rechnungsführung zuständig ist. Als sein liebstes Hobby bezeichnet Waldemar Glas sein Engagement für das Schloss- und Burgmuseum in der Gustavsburg. "Viel Toleranz und den anderen so zu nehmen, wie er ist und ihn nicht zu verändern", lautet das Rezept des Ehepaares Glas für die seit sechs Jahrzehnten bestehende Ehe. Mit einem Dankgottesdienst am Sonntag, 7. November, 10.15 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche St. Josef beginnt für die beiden Jubilare das Fest der Diamantenen Hochzeit. Zum 60. Hochzeitstag gratulieren dem Jubelpaar unter anderem die fünf Kinder und sieben Enkel. re