1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Der Power Tower an Kinderklinik soll Selbstbewusstsein schaffen

Der Power Tower an Kinderklinik soll Selbstbewusstsein schaffen

Homburg

Homburg. Seit dem vergangenen Mittwoch hat der Wartebereich der Kinderklinik am Homburger Universitätsklinikum den jüngsten Patienten und ihren Eltern etwas ganz Besonderes zu bieten: Initiiert durch den Verein Power Child, einer Organisation zum Schutz von Kindern vor sexuellen Übergriffen, soll ein so genannter Power Tower nicht nur die Wartezeit auf angenehme Art verkürzen, sondern auch Kinder mit zahlreichen Aktivitätsangeboten in ihrem Auftreten stärken. Zusätzlich bietet das neue Angebot den Eltern Informations- und Kontaktmöglichkeiten rund um die Arbeit des Vereins. Das System scheint dabei einfach, aber zweckmäßig: In dem rund einen Meter hohen Turm sind mit einem klassischen "Vier gewinnt", einem Magic Screen und einer Hörstation drei Spielideen integriert, die den Kindern über das Training von Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen Erfolgserlebnisse vermitteln sollen. "Es geht darum, Kinder autonomer und stärker zu machen und bei Versagen der Sozialstrukturen Netze zu schaffen. Das ist eines der Kernanliegen", fasste Professor Ludwig Gortner, Direktor der Universitätskinderklinik, die Intention des Projektes zusammen. Für die Kinderklinik selbst ist Oberarzt Dr. Tilmann Rohrer die Schnittstelle zum Verein Power Child. "Um eine verstärkte Sensibilisierung für das Thema Gewalt an Kindern zu erreichen, bedarf es starker und selbstbewusster Mädchen und Jungen und aktiver und engagierter Eltern." Der Power Tower sei, so Gortner und Rohrer, ein weiterer Mosaikstein im Kampf gegen Gewalt an Kindern. Kerstin Mayr-Strotmann, Pädagogin bei Power Child, betonte anlässlich der Einweihung des Multifunktionsgerätes die Bedeutung der präventiven Arbeit im Kampf gegen den Missbrauch von Kindern. So gehe es auch darum, mit dem Power Tower Kinder in ihrem Selbstbewusstsein zu fördern und ihnen so mehr Handlungsmöglichkeiten zu geben. "Alle am Power Tower trainierten Fähigkeiten wie Reaktionsvermögen, Geschicklichkeit, Merkfähigkeit und Aufmerksamkeit dienen dazu, Kinder zu stärken und in ihrem Selbstbewusstsein zu schulen." Aber nicht nur in Form von Lern- und Spielangeboten soll der Power Tower Hilfestellung geben. Mayr-Strotmann: "Auf einer seiner vier Seiten bietet der Power Tower Tipps für Kinder, aber auch für Eltern. Zusätzlich findet man hier unsere Telefonnummer, die der nationalen Infoline sowie Internetadresse." Informations-Angebote für Eltern rund um die Arbeit von Power Child runden das Angebot ab. thw