1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Den Herbst von seiner schönsten Seite erleben

Den Herbst von seiner schönsten Seite erleben

In den 16 Jahren seines Bestehens hat er sich zu einer beliebten Institution in Sachen regionale Produkte entwickelt: Von 9 bis 15 Uhr steht Homburgs Innenstadt morgen wieder ganz im Zeichen des Landmarkts Saar-Pfalz.

Im Herbst hat die Natur ihre schönsten Farbenspiele: Gelegenheit, das festzustellen, gibt es morgen wieder auf dem historischen Marktplatz und in die Eisenbahn- und Talstraße Gelegenheit, wenn der Landmarkt Saar-Pfalz mit großem Angebot wieder jede Menge Besucher ins Homburger Zentrum locken wird. Mehr als 50 Stände sind gemeldet, die Betreiber kommen hauptsächlich aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und dem angrenzenden Frankreich. Die Ausrichter Saarpfalz-Touristik und Homburger Kulturgesellschaft werden nach eigener Aussage am bewährten Konzept festhalten. Beide sind mit eigenen Ständen ebenfalls vor Ort und werden die Besucher mit Informationen versorgen.

Regionale Produkte sind gefragt, erfreuen sich ständig steigender Beleibtheit. Der Schwerpunkt des Landmarkts liegt auf regionalem Obst, Äpfel natürlich, aber auch auf Gemüse und dem vielseitigen Herbst-Klassiker Kürbis.

Im Angebot sind natürlich auch die anderen Klassiker: Ein Winzer ist vertreten, es gibt Käse, Marmeladen, Wildspezialitäten und natürlich Produkte aus Holz und herbstliche Dekoartikel. Wer also Lust hat auf Herbst pur, hat dazu morgen von 9 bis 15 Uhr die Gelegenheit. Gutes Wetter vorausgesetzt - und die Meteorologen sind optimistisch fürs Wochenende - bietet sich ein Bummel durch die Stadt der Märkte an - für die ganze Familie: Die Jüngsten sind sicherlich wieder begeistert vom Streichelzoo mit Ziegen und Kaninchen. Für Musik sorgen nicht nur zur Eröffnung die Jagdhornbläser.

Die Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, dort gibt es den Flyer auch, informiert direkt unter Tel. (0 68 41) 104 71 74, Fax (0 68 41) 104 71 75, E-Mail : touristik@saarpfalz-kreis.de.